Elternbrief vom 22. Januar 2021

Liebe Eltern der Mohnwegschule, 

ich hätte mich gerne schon gestern bei Ihnen mit neuen Informationen gemeldet, aber es gab sehr viele Anliegen der Elternschaft, die ich klären musste. Daher bekommen Sie erst jetzt die Informationen, wie es ab morgen laufen wird.

Für die Notbetreuung wurden 21 Kinder angemeldet. Es wird zwei Gruppen geben, solange nicht deutlich mehr Kinder dazu kommen. Sollte Ihr Kind an der Notbetreuung teilnehmen, beachten Sie bitte folgende Punkte:

 
  • Die Notbetreuung beginnt um 8 Uhr. Da wir den Notbetreuungstag mit einem gemeinsamen Einstieg beginnen und dann direkt die erste Arbeitsphase folgt, ist es nicht möglich, dass Kinder zeitversetzt kommen.
  • Da auch die Schule nicht komplett besetzt ist, werden wir aus Sicherheitsgründen die Türe am Haupteingang, sobald die Kinder da sind, schließen.
  • Bitte versorgen Sie Ihre Kinder mit ausreichend Masken zum Wechseln, falls Ihr Kind länger die Notbetreuung besuchen sollte.
  • Die Kinder werden mit Material (auch Tablet) versorgt und brauchen kein Tablet oder iPad.
  • Bitte geben Sie Ihrem Kind wie gewohnt ein gesundes Frühstück mit. OGS Kinder erhalten eine warme Mahlzeit ab 12 Uhr.

Falls ein Bedarf entsteht, den Sie bisher nicht absehen konnten, können Sie bis Freitag, den 15.01. diesen Bedarf anmelden, mit ausgefülltem Formular.

Sollten Sie keine Möglichkeit haben zu drucken oder zu fotografieren, schreiben Sie bitte eine kurze Mail mit den wichtigen Eckdaten, und Ihr Kind bringt das Formular mit in die Notbetreuung (kgs-steinbreche@t-online.de).

Dank Ihrer Organisation und Mithilfe, kann die Notbetreuung größtenteils von Nicht- Klassenlehrerinnen oder OGS übernommen werden, sodass die Klassenlehrerinnen mehr Zeit haben um Ihre Kinder unter der Woche zu begleiten.

Sie erhalten morgen noch den genauen Plan wie und wann Ihr Kind, oder auch Sie, Ihre Klassenlehrerin, oder im Falle der 4b Frau Runte, erreichen können.
Über die Pflegschaft hat mich die große Enttäuschung der Eltern erreicht, dass die Digitalisierung bei uns an der Schule leider noch nicht so schnell wie gewünscht voranschreitet.

Wir sind auch darüber enttäuscht. Bitte bedenken Sie: die Schulen haben unterschiedliche technische und personelle Voraussetzungen und wir sind – wie Sie sicher über die Pflegschaft wissen – intensiv dabei alles seit Sommer in die Wege zu leiten. Noch vor den Ferien konnten wir einige Hürden nehmen, NetCologne war mehrmals hier und wir haben versucht mit Umbauten und WLAN-Verbesserung, sowie das Freischalten von Teams, Logineo und Logineo LMS voranzukommen. Bei uns ist schon alles beantragt und kurz davor zu funktionieren. Im Rheinisch Bergisch Kreis gibt es nur 2 Medienbeauftragte und wir stehen im engen Austausch. Aktuell sieht es so aus, dass Logineo LMS unserer Schule im Laufe dieser Woche zur Verfügung stehen wird.

Zunächst arbeiten wir im Distanzlernen online mit dem Padlet, Antolin und Snappet und versuchen auf vielfältige Weise mit den Kindern zu kommunizieren.
Es wäre schön, wenn Sie die kommende Woche abwarten würden und den Lehrerinnen eine Chance geben zu zeigen, was Sie sich überlegt und erarbeitet haben. Und auch uns als Schule, was sich in den kommenden Wochen ergeben wird.

Wir sind stets für konstruktive Anregungen und Vorschläge, die einige Eltern uns bereits entgegengebracht haben, offen. Drohungen oder Zurechtweisungen sind an der Stelle nicht zielführend und kosten Zeit, die wir gerne in die Weiterentwicklung unseres Konzeptes und der Digitalisierung an unserer Schule investieren würden.

Es wäre schön, wenn wir uns gegenseitig in der schwierigen Zeit unterstützen würden, damit wir die Zeit gemeinsam gut überstehen.

Auf eine gute Kooperation, bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße
Sylvia Grosser

Elternbrief als PDF-Datei herunterladen (112kb)

Formular Anmeldung zur Betreuung eines Kindes während des Distanzunterrichts bis zum 31.01.2021 (112kb)

Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können. Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.