Förderverein

Unser Förderverein, die Freunde und Förderer der Grundschule Refrath Mohnweg wurde im Jahr 1976 gegründet. Der Verein unterstützt in ganz gezielter Weise die Durchführung von Maßnahmen zur Förderung von Schüler/innen und die unterrichtliche Arbeit.
Der Förderverein arbeitet eng mit dem Lehrerkollegium und den gewählten Elternvertretern zusammenzuarbeiten. Die Fördermaßnahmen sollen pädagogisch wertvoll sein und dem Wohle aller Kinder , die zur Schule am Mohnweg gehen, dienen.

Regelmäßig unterstützt der Förderverein Projektwochen, Autorenlesungen und Besuche kultureller Veranstaltungen oder Schulfeste (z.B. das Trommelfest, Zirkusprojekt). Desweiteren werden jedes Jahr Zuschüsse an Bastelgeld, Einschulungsgeschenke für die Erstklässler und Abschiedsgeschenke für die Viertklässler finanziert. Bei Bedarf erfolgt in Absprache mit der Lehrerschaft die Anschaffung neuer Bücher für die Klassenbücherei .Darüberhinaus konnte in den letzten Jahren mit Geldern des Vereins eine große Musik- und Beschallungsanlage und ein Laptop mit Beamer für den unterrichtlichen Einsatz gekauft werden. Darüber hinaus wurden das Klettergerüst, die Videokamera und der Tonofen bezuschusst. Mit Hilfe des Fördervereins konnte eine umfangreiche Sammlung von Musikinstrumenten angeschafft werden.
Vom Förderverein gekaufte Unterrichtsmaterialien unterstützen und  ermöglichen die Individualisierung des Lernens. Auch Klassenfahrten und Ausflüge gehören zu den klassischen Unterstützungsmaßnahmen.

Eines der größten Projekte seit dem Bestehen des Vereins war bisher die Schulhofgestaltung: Hier wurde mit tatkräftiger Hilfe der Eltern und mit Spenden aus Sponsorenläufen der Schulhof in einen spielfreundlichen Erlebnishof mit Tischtennisplatten, Basketballkorb, Reckstangen, Klettergerüst und Balanciersteinen umgestaltet. Desweiteren konnten auf dem Schulhof Ruhezonen mit Bänken, Tischen und einer „Steinarena“ eingerichtet werden. Außerdem wurde der Spieleverleih umfangreich mit Kleinspielzeugen für den Pausenbereich ausgestattet.

Im Laufe der Jahre hat sich also ein gemeinnütziger Verein entwickelt, der gemeinsam mit den Lehrern die Ausstattung der Schule erheblich verbessert hat.
Es bleibt zu hoffen, dass unser Förderverein auch in Zukunft noch viele engagierte Eltern, Lehrer und Sponsoren findet, die es für wichtig erachten, finanzielle und zeitliche Mittel einzusetzen, damit unsere Kindern an einer gut ausgestatteten Grundschule miteinander lernen können.